Aktuelles
    News Archiv
    Bild Archiv

Aktuelles
 
 
 
WNS Europe und E-Plus vereinbaren Kooperation
[09/2004]
 
Wachstumsstarker Telematikmarkt für Nutzfahrzeuge wird gemeinsam erschlossen

Hannover / Hallbergmoos bei München, 22. September 2004 - WNS Europe, Entwickler und Hersteller von Web- und GPRS basierenden Ortungssystemen, hat eine weitreichende Kooperation mit E-Plus vereinbart. Die Zusammenarbeit sieht eine enge Partnerschaft für den Geschäftsbereich Flottensteuerung/Telematik bei E-Plus vor. Ziel der Zusammenarbeit ist eine Know-how-Bündelung, um möglichst erfolgreich im stark wachsenden Telematikmarkt zu agieren.

Einhergehend mit der Partnerschaft hat E-Plus die WNS Europe in das Business Application Partner Program als Certified Partner aufgenommen. WNS Europe ist damit Partner von E-Plus für die Aktivitäten im Bereich Flottensteuerung/Telematik. Als gleichberechtigte Partner haben die Unternehmen einen intensiven Know-how-Austausch vereinbart. Ferner werden gemeinsam hochwertige Mobile Business Anwendungen entwickelt und auf die jeweiligen Systeme hin angepasst. Einen extensiven Austausch in den Bereichen Marketing und Vertrieb sowie beim Kundensupport umfasst die Kooperation ebenfalls.

Im Bereich Flottensteuerung/Telematik bietet E-Plus seinen Geschäftskunden ab sofort die Telematik- und Kommunikationslösung SOLO® an. Diese überzeugt unter anderem durch besonders niedrige Kommunikationskosten, die die Lösung mittels der leistungsfähigen, von WNS Europe entwickelten VTP®-GPRS-Technologie (Vehicle Tracking Protocol) realisiert. Die VTP-Technologie ist ein spezielles Datenkomprimierungsverfahren, das vergleichsweise mit den heute üblichen zum Einsatz kommenden SMS-Kommunikations-Lösungen ein vielfaches an hausnummerngenauen Positionsmeldungen garantiert.

Dem Telematikmarkt für Nutzfahrzeuge wird europaweit ein enormes Wachstumspotenzial vorausgesagt. So rechnet die Unternehmensberatung Frost & Sullivan mit einem europäischen Umsatzvolumen von knapp 4,7 Milliarden Euro im Jahr 2009, verglichen mit etwa 169 Millionen Euro im Jahr 2001.
"Wir freuen uns, dass wir mit WNS Europe einen der technologischen Marktführer im Bereich Flottensteuerung und Telematik als exklusiven Kooperationspartner gewinnen konnten", so Peter Rohrmann, Department Manager Partnering von E-Plus. "Mit der Zusammenführung unserer Kompetenzen werden wir uns sicherlich erfolgreich im Markt etablieren."

"Mit E-Plus als Kooperationspartner haben wir unseren Wunschpartner gewinnen können", erklärt Robert Bastubbe, Vorstand der WNS Europe. "Uns hat vor allem die Strategie des Business Application Partner Programs überzeugt. Wir von WNS Europe sind uns sicher, dass wir gemeinsam unseren Weg machen werden."